THERMENWELT PULVERER in Bad Kleinkirchheim

Bereits seit 1928 führt die engagierte Gastgeberfamilie Pulverer dieses traditionelle Haus im wunderschönen Bad Kleinkirchheim. Inmitten der sanft hügeligen Kärntner Nockberge erleben Sie gemütliche Wohnlichkeit, Komfort auf höchstem Niveau und echte, familiäre Herzlichkeit. Freuen Sie sich auf erstklassige Erholung in wertschätzender Atmosphäre! Was Sie zudem in der THERMENWELT PULVERER erwartet? Lesen Sie es hier: Die Gastgeber haben aus dem Nähkästchen geplaudert und die Philosophie des Hauses erörtert.

Hotels vom Feinsten: Tradition wird in der THERMENWELT PULVERER großgeschrieben. Warum?
Familie Pulverer: Unser Haus feierte 2018 sein 90-jähriges Jubiläum, befindet sich heute bereits in 3. Generation in Familienbesitz und die nächste Generation steht schon in den Startlöchern, um das touristische Erbe anzutreten. Im Laufe dieser langen Zeit entwickelten sich spezielle Bräuche und Gepflogenheiten – für unsere Stammgäste ein fixer Urlaubsbestandteil. So sind wir z. B. sehr heimatverbunden und dank der eigenen Landwirtschaft stark geerdet. Werte, die wir an unsere Gäste weitergeben möchten.
Hotels vom Feinsten: Wie erleben die Urlauber Ihre Traditionen?
Familie Pulverer: Hierzu bieten sich verschiedene Optionen: Im Rahmen unserer wöchentlichen Kärntner Abende inszenieren wir als Pulverer-4-Gesang stimmungsvolle Unterhaltung und führen zugleich das musikalische Erbe unserer Urgroßmutter, einer begnadeten Sängerin, weiter. Darüber hinaus ist der Adventmarkt im Hotel zu nennen – hier zeigen regionale Handwerker ihre Raritäten. Auch die „Kärntner Bauernweihnachten“ mit Abendprogramm gestalten wir als Gastgeberfamilie.

Hotels vom Feinsten: Zudem spricht das hotelzugehörige Gourmet-Restaurant „Loystubn“ für Tradition.
Familie Pulverer: Das ist richtig. Die „Loystubn“ – in einem 400 Jahre alten Gebäude – wurde mit zahlreichen Auszeichnungen prämiert – unter anderem mit 2 Falstaff-Gabeln, einer Haube von Gault Millau, dem AMA-Gütesiegel und dem Titel „Kärntens bester Genusswirt“. Wir sind stolz auf unsere exzellente À-la-carte-Küche in einzigartiger Atmosphäre – gewachsen über Jahrhunderte und geprägt von authentischer Gastlichkeit. Ein kulinarisches Erlebnis für Hausgäste und Einheimische.
Hotels vom Feinsten: In der „Loystubn“ findet alljährlich auch der „Kulinarische Herbst“ statt.
Familie Pulverer: Eine wunderbare Gelegenheit, um unseren engen Bezug zu Regionalität und heimischer Landwirtschaft in den Fokus zu rücken. Das Highlight dieser Genusswochen ist ein fantastisches Degustationsmenü – liebevoll zusammengestellt mit heimischen Landwirten. 2020 findet dieses Event zum 3. Mal statt. Auch wir Einheimische entdecken hier immer wieder Neues aus der Region. Eine klassische Win-win-Situation – für uns Gastgeber, die regionalen Produzenten und alle Feinschmecker.

Hotels vom Feinsten: Neben all den Traditionen im Hotel gibt es offensichtlich immer wieder etwas Neues.
Familie Pulverer: Wir bemühen uns natürlich mit der Zeit zu gehen und haben in den letzten Jahren 1,3 Millionen Euro in umweltgerechte Technik und die Modernisierung der Zimmer investiert. Im Frühling 2019 wurden 17 Zimmer renoviert und bieten unseren Gästen nun als Zirben- oder Fichtenzimmer mit Lärchenboden zeitgemäßes Wohnen: hell eingerichtet, mit neuzeitlichem Interieur und herrlich duftend nach heimischen Hölzern. Im Frühling 2020 wird der Wellnessbereich renoviert. Was genau, bleibt vorerst noch eine Überraschung!

© Gert Steinthaler

Hotels vom Feinsten: Die Urlaubsdestination Bad Kleinkirchheim verwöhnt mit 2 attraktiven Saisonen. Womit punktet die Region im Winter – neben dem hauseigenen SPA auf 2.100 m²?
Familie Pulverer: Es lockt ein breitgefächertes Repertoire an Sport-Optionen. Skifahren auf traumhaften Abfahrten, nur 5 Minuten vom Haus entfernt – Langlaufen, Schneeschuhwandern und Kids lieben die neue Eislaufbahn im Kurpark. Weniger anstrengend, dafür umso lustiger, ist eine Fahrt mit dem Winter-Traktortaxi zur Unterwirthütte inklusive abenteuerlicher Rodelpartie. Wohlige Wärme genießen unsere Gäste im angenehm warmen Thermalwasser der hauseigenen Quelle.

Hotels vom Feinsten: Und welche Freizeit-Aktivitäten bieten sich in den Sommermonaten?
Familie Pulverer: Biker schätzen besonders den neuen, 15 km langen Flowtrail – mit 970 zu überwindenden Höhenmetern. Wanderer erkunden die Nockberge oder eine Etappe des Alpe-Adria-Trails. Sehr gerne genutzt wird auch der nur 3 km entfernte Golfplatz von Bad Kleinkirchheim sowie zahlreiche weiteren Golfanlagen – z. B. der nahe 18-Loch-Championplatz Kaiserburg auf 1.050 m Höhe. In Summe wählen unsere Gäste aus etwa 20 der schönsten Golf-Destinationen in Kärnten, Slowenien sowie Friaul-Julisch-Venetien und genießen zudem besondere Vorzüge durch die neuen Alpe-Adria-Golf Card.

(c) Gert Perauer

Hotels vom Feinsten: Und wie sieht es in puncto Badespaß aus?
Familie Pulverer: Unsere eigene Wasserwelt macht dieses Vergnügen saison- und wetterunabhängig. Kids planschen, relaxen, rutschen und spielen hier Sommer wie Winter. Ambitionierte Schwimmer kommen im 25-Meter-Sportbecken der benachbarten Kathreintherme voll auf ihre Kosten – mit der Kärnten Card sogar zum ermäßigten Preis.

Hotels vom Feinsten: Alles sehr verlockend! Dennoch wird im Hotel mitunter auch gearbeitet und gelernt.
Familie Pulverer: Ja – und mit einem attraktiven Umfeld macht all das auch noch mehr Spaß. Unsere 4 Seminarräume bieten Platz für 100 Teilnehmer – mit Kinobestuhlung sogar für 150. Technisch am neuesten Stand werden Firmenveranstaltungen, Incentives und Tagungen zum Vergnügen. Zudem erwartet die Gruppen ein facettenreiches Freizeitprogramm – beispielsweise unser lustiger Hüttenabend.
Hotels vom Feinsten: Und last but not least. Welcher Gast fühlt sich aus welchen Gründen in der THERMENWELT PULVERER besonders wohl?
Familie Pulverer: In jedem Fall der Genussurlauber – der werteorientierte Gast – dem, so wie uns, folgendes am Herzen liegt: Bewährtes bewahren, nachhaltig wirtschaften und Teil der THERMENWELT-Familie zu sein.

Zur Thermenwelt Hotel Pulverer