Hotel NORICA THERME

Thermenvergnügen de luxe inmitten einer der schönsten Bergregionen Österreichs. Im Hotel NORICA THERME werden fantastische Urlaubsträume wahr. Neben dem hauseigenen Celtic-SPA und dem großzügigen Aktiv- und Freizeitangebot genießen Gäste die besonderen Annehmlichkeiten der direkt angebundenen Alpentherme.
Gastgeberin Kerstin Czerny gibt uns einen Überblick ihrer Hotel-Angebote und über Freizeitoptionen im schönen Gasteinertal – einem Urlaubseldorado für sportlich aktive Gäste, Naturfreunde und Genussliebhaber.

© Foto_Atelier_Wolkersdorfer

Hotels vom Feinsten: Ihre Gäste genießen den privilegierten Status bequem mit dem Bademantel in die Alpentherme zu gehen …
Kerstin Czerny: Ja, unser beheizter unterirdischer Gang macht es möglich. Als Premium-Partner der Alpentherme können unsere Urlauber zudem die 36.000 m² große Wasserwelt eine Stunde vor der offiziellen Öffnung exklusiv nutzen. Für viele ein unvergessliches Erlebnis!
Hotels vom Feinsten: Darüber hinaus verwöhnen Sie Ihre Gäste mit dem hauseigenen Celtic-SPA.
Kerstin Czerny: Unser 1.600 m² großes Wellnessareal steht – wie der Name schon sagt – ganz im Zeichen der Kelten. Diese gründeten 113 vor Christus das Königreich „Noricum“, das auch das heutige Salzburg eingeschlossen hat. Im Celtic-SPA hält Saunameisterin Edith 6 x die Woche begleitete Erlebnis-Aufgüssen ab. Auch unser wohliges, 32° C warmes Thermalwasser lädt zum Relaxen ein. Darüber hinaus genießen unsere Urlauber im Celtic-VITAL vielseitige Entspannungs-Treatments mit regionalen Bio-Kräutern – wie klassische Massagen und Energiebäder mit Radon-Thermalwasser.

© SalzburgerLand Tourismus

Hotels vom Feinsten: Auch für kleine Gäste haben Sie spezielle Angebote geschnürt.
Kerstin Czerny: Das ist richtig! Bei uns sind Groß und Klein gleichermaßen willkommen. Unser SPA hält dafür einen Familienbereich mit Textilsauna bereit.
Hotels vom Feinsten: Als „Gastein Family Partner“ ist Ihr Haus generell besonders familien- und kinderfreundlich …
Kerstin Czerny: In der Tat. Ich denke da z. B. an unser umfangreiches, betreutes Kids-Sommerprogramm mit Goldwaschen, Kletterspaß und vielfältigen Entdeckungsreisen in die herrliche Bergwelt des Gasteinertals. Im Winter verwöhnen wir mit ermäßigten Skikursen und vergünstigtem Ausrüstungsverleih.

© Foto_Atelier_Wolkersdorfer

Hotels vom Feinsten: Worauf dürfen sich Skiurlauber zudem freuen?
Kerstin Czerny: Unser variantenreiches Skigebiet liegt nur wenige Minuten vom Hotel entfernt. Die 2018 neu eröffnete Schlossalmbahn ist mit dem Hotelshuttle rasch und bequem erreichbar – für einen schnellen Einstieg ins fulminante Pistengeschehen. Besonders freuen sich sportlich ambitionierte Skifahrer – z. B. über die längste Abfahrt der Ostalpen mit über 10 Kilometern von der Hohen Scharte zur Talstation von Bad Hofgastein – Skivergnügen pur. Auch die Herzen der nordischen Sportler schlagen bei uns höher. Ihnen wird eine (bei Bedarf mit Kunstschnee beschneite) Loipe im Ort, sowie die Möglichkeiten zum Langlaufen bis Ende März geboten. Dazu kommt dann auch noch eine Naturschneeloipe in Sportgastein.

© Hotel Norica Therme

Hotels vom Feinsten: Welche Bergerlebnisse erwarten Ihre Gäste im Sommer?
Kerstin Czerny: Wanderfreunde und Naturliebhaber erfreuen sich an unserer malerischen Alpenlandschaft. Mit bequemen Aufstiegsanlagen lassen sich mühsame Höhenmeter rasch überwinden – an einigen Wochenende lockt zudem die „Wanderschaukel“ zu vielseitigen Gipfelerlebnissen. So „schaukeln“ unsere Gäste von Gipfel zu Gipfel und das von 08:30 bis 16:00 Uhr. Auch vom Tal aus lassen sich unsere herrlichen Wälder und Almen wunderbar erwandern. Und wer weiß, vielleicht entdeckt man unterwegs auch Schwammerl oder Schwarzbeeren.
Hotels vom Feinsten: Auch eine Wanderung inklusive Grillspaß auf der eigenen Alm lockt …
Kerstin Czerny: Bei Schönwetter ist dies ein absolutes Highlight unseres Wochenprogramms. Von Sportgastein aus wandern wir gemeinsam zu unserer Alm auf 1.600 m, wo gegrillte Köstlichkeiten warten. Wer es bequemer liebt, den bringt unser Hotelshuttle hin.

© www.creatina.at

Hotels vom Feinsten: Neben diesen attraktiven Sommer- und Winteraktivitäten lockt ganzjährig auch Yoga viele Gäste in Ihr Haus.
Kerstin Czerny: Yoga bieten wir primär in den Zwischensaisonen an – z. B. im Rahmen der beiden „Events“ Yogafrühling und Yogaherbst – 2 Veranstaltungen, die sich im Laufe der Jahre zu den größten in Europa etabliert haben. Hausintern bieten wir u. a. attraktive Packages an – mit diversen Yogaarten und ergänzenden Veranstaltungen im ganzen Ort. Besonders beliebt sind dabei die Kurse unter freiem Himmel – im Kurpark, am Wasserfall oder inmitten einer blühenden Wiese.

© Foto_Atelier_Wolkersdorfer

Hotels vom Feinsten: Nahe beim HOTEL NORICA THERME wartet eine weitere Attraktion – die Turmsuite.
Kerstin Czerny: Das ist richtig. Ca. 100 Meter vom Haus entfernt liegt unsere Turmsuite. Sie war ursprünglich ein Gold- und Salzlager. Wir haben dieses unter Denkmalschutz stehende Gebäude adaptiert und bieten unseren Gästen in diesem historischen Gebäude individuelles „Glamping“. Die Urlauber erwartete eine kleine Suite mit alten Kassettenfenstern, Zirben-Seilbett, moderner Küche, Walk-In Dusche, handgefertigtem Kronleuchter u. v. m.

© Foto Atelier Wolkersdorfer

Hotels vom Feinsten: Das HOTEL NORICA THERME  verwöhnt zudem mit besonders umweltfreundlichen Anreiseoptionen.
Kerstin Czerny: Unsere Gäste nutzen gerne die vielen direkten Bahnverbindungen aus zahlreichen Städten: München, Berlin, Düsseldorf, Brüssel, Rom, Wien oder Genf. Auch die bequeme Anreise mit dem Nachtzug ist eine beliebte Variante und wir holen die Gäste mit dem E-Auto vom Bahnhof ab.
Hotels vom Feinsten: Welchen Gästen würden Sie Ihr Haus besonders ans Herz legen?
Kerstin Czerny: Ruhesuchenden Aktivurlaubern. Viele unserer Gäste sind sportlich ambitioniert und ständig in Bewegung. Sie schätzen aber auch die Ruhe unserer Bergwelt und die wunderbaren Rückzugsmöglichkeiten der hauseigenen Celtic-SPA Oase.

Zum Hotel Therme Norica