play button P&H Family / Anguane

Familiengeführtes CITY HOTEL MERAN

Im Herzen von Meran liegt das einzige Vom Feinsten-Stadthotel. Die junge Chefin des Hauses, Barbara Hölzl, verfolgt mit dem ganzjährig geöffneten CITY HOTEL MERAN ehrgeizige Ziele. Der Grundgedanke? Primär sollen sich Urlaubsgäste rundum wohlfühlen und auch für Einheimische soll es ein Treffpunkt sein. Zudem erhält das Hotelteam diverse Benefits, um die Mitarbeiter noch stärker an das Haus zu binden und sie langfristig zu halten.
Barbara Hölzl und Rezeptionsleiter Mike Bianchin haben ein wenig aus dem Nähkästchen geplaudert und uns einen Blick hinter die Kulissen gewährt.

Kurverwaltung Meran / Hannes Niederkofler

Hotels vom Feinsten: Hotels vom Feinsten umfasst ja in erster Linie am See oder in den Bergen liegende Häuser mit SPA- und Aktivprogramm. Anders das CITY HOTEL MERAN in zentraler Stadtlage. Welche Highlights bieten Sie den Gästen?
Barbara Hölzl: Wir sind ein vergleichsweise junges, modernes Haus – unmittelbar im City-Zentrum. Die berühmten Meraner „Lauben“ sind nur 2 Gehminuten entfernt. Unser Service ist sehr gästebezogen und unser kleiner SPA mit Whirlpool und Traumkulisse eine feine Relax-Oase.
Hotels vom Feinsten: Die mittelalterliche Laubengasse ist heute eine beliebte und bekannte Shoppingmeile. Vermutlich eine der Hauptattraktionen Ihrer Gäste.
Mike Bianchin: Eingekauft wird wirklich gerne. Immer wieder bleiben Gäste nur 1 oder 2 Nächte – sie kommen primär zum Einkaufen. Es locken nicht nur die Geschäfte, Restaurants und Kaffeehäuser in den „Lauben“, sondern auch die bunten Meraner Märkte in unmittelbarer Nähe, wie der Freitagsmarkt mit hochwertiger Bekleidung, Schuhen und Lederwaren. Der Wochenmarkt am Samstag begeistert mit regionalen Lebensmitteln, Bio-Produkten und Handwerkskunst.

P&H Family / Fotolia

Hotels vom Feinsten: Neben den Einkaufsoptionen überzeugt Meran mit vielen weiteren Aktivitäten.
Barbara Hölzl: Ja, das ist richtig! So führt beispielsweise die bekannte Fahrradstrecke „Via Claudia“ bei uns vorbei bis hin zum Gardasee. Im Winter ist das Skigebiet „Meran 2000“ in nur 10 Autominuten erreichbar und bereits im Februar können bei angenehmen 15° C die ersten Frühlings-Spaziergänge unternommen werden. Zudem verwöhnen zahlreihe kulturelle Highlights und Freizeiteinrichtungen.
Hotels vom Feinsten: Welche Aktivitäten erfreuen sich bei Ihren Gästen besonderer Beliebtheit?
Barbara Hölzl: Sehr gerne besucht wird die in 5 Minuten zu Fuß erreichbare Therme Meran, deren Partner wir sind. Unsere Gäste genießen dort ermäßigten Eintritt und keine Wartezeiten an der Kassa. Auch die schöne Pferde-Rennbahn liegt in nächster Nähe. Um einen symbolischen Euro Eintrittsgeld tauchen unsere Urlauber hier jeden Sonntag in die Welt des Pferderennsports ein – Führungen, Musik und ein buntes Rahmenprogramm inklusive.

P6H Family / Beatrice Pilotto

Hotels Vom Feinsten: Welche kulturellen Besonderheiten würden Sie nennen?
Barbara Hölzl: Einzigartig ist die Konzertreihe im Juli – an verschiedenen Orten – wie in den Gärten von Schloss Trautmannsdorf und auf der Rennbahn. Interessant sind auch die Freilichtspiele, das Festival MeranOJazz und die im Sommer regelmäßig stattfindenden Events rund um Musik und Wein.
Hotels vom Feinsten: Ein großes Thema für Ihr Hotel sind auch die Meraner.
Barbara Hölzl: Das CITY HOTEL MERAN soll auch für Einheimische ein attraktiver Meetingpoint sein. Der große, offene Barbereich neben dem Eingang lädt dazu ein, dass sich Gäste und Stadtbewohner vermischen. Wir sehen das als großes Plus: Denn dort, wo sich Einheimische wohlfühlen, gefällt es meist auch den Urlaubern. Wir unterstützen zahlreiche Sportvereine und die Meraner schauen gerne vorbei auf einen guten Kaffee oder ein Aperitif, schlemmen zum Fixpreis vom phänomenalen Frühstücksbuffet, spielen Karten oder halten Seminare und Incentives ab.

P&H Family / Anguane

Barbara Hölzl: Aktuell bemühen wir uns um das Zertifikat des Terra Institutes. Wir möchten, dass unser gesamtes Team in Sachen Nachhaltigkeit sensibilisiert wird. Selbstverständlich bevorzugen wir regionale Produkte, achten drauf, Plastik zu vermeiden und verwenden neue, spülmaschinenfeste Glasstrohhalme. Auch beim Team setzen wir auf Nachhaltigkeit.
Hotels vom Feinsten: Wie darf man das verstehen?
Barbara Hölzl: Die Arbeitszeiten im Tourismus sind nicht immer familienfreundlich, daher achten wir, wenn möglich, auf eine 5-Tage-Woche. Zudem organisieren wir für unsere insgesamt 3 Hotels eine gemeinsame Kinderbetreuung. Hier werden die Kids am Wochenende und in Ferienzeiten betreut. Eine Arbeitserleichterung, die zudem die Flexibilität fördert, z. B. wenn jemand einspringen muss. Auch der Zusammenhalt unter den Mitarbeitern wird über ihre Kinder gestärkt und sie haben auch privat mehr Kontakt.

P&H Family / Anguane

Hotels vom Feinsten: Noch kurz zum hauseigenen SPA: Wellness nimmt ja in einem Stadthotel nicht unbedingt oberste Priorität ein.
Barbara Hölzl: Genau aus diesem Grund ist unser SPA klein, aber fein: Dampfbad, Bio-Sauna, Ruheraum und eine schöne Dachterrasse mit Whirlpool und herrlichem Panoramablick über die Dächer von Meran. Zudem entspannende Massagen und Kosmetik mit regionalen Produkten.
Hotels vom Feinsten: Last but not least: Wie sieht es mit Parkmöglichkeiten aus?
Barbara Hölzl: Wir haben eine eigene Parkgarage mit genügend Gratis-Stellplätzen für unsere Gäste. Innerhalb der Stadt steht ein ausgezeichnetes Netz öffentlicher Verkehrsmittel und Leihfahrräder zur Verfügung.

Zum City Hotel Meran