Wenn der Vierbeiner auch mitkommen möchte

Winterurlaub mit Hund in Österreich

Für viele Hundebesitzer ist ein Urlaub ohne den geliebten Vierbeiner ein absolutes No-Go. Gerade für den Winterurlaub mit Hund in Österreich ist es aber deutlich schwieriger, eine geeignete Unterkunft zu finden, die für Zwei- und Vierbeiner gleichermaßen geeignet ist. Gerade der klassische Skiurlaub ist für eine gemeinsame Reise nicht optimal, da der Hund während des Skifahrens für mehrere Stunden alleine im Hotelzimmer wäre – in ungewohnter Umgebung.

Hundefreundliche Gastgeber punkten oftmals damit, dass ihr Haus abseits klassischer Skiregionen liegt und somit ausgedehnte Winterspaziergänge zum Genuss für alle werden.

Im Winter sind zudem einige jahreszeitlich bedingte Umstände zu beachten – z. B. die nassen, schmutzigen Pfoten. Der Grund, warum einige Hotels in Österreich Hunde im Winterurlaub nicht sonderlich schätzen. Hier ist der Hundebesitzer angehalten, vor dem Betreten des Hotels die Pfoten zu reinigen – spätestens am Zimmer. Auch das Bett sollte als Hunde-Schlafplatz tabu sein, um unliebsame Diskussionen mit den Gastgebern zu vermeiden. Darüber hinaus sollten Leine und Maulkorb im Winter ein wichtiges Urlaubsutensil sind. Gerade in Aufstiegsanlagen (z. B. Gondelbahnen) sind Maulkörbe meist vorgeschrieben. Letztlich stellt sich noch die Frage nach dem Wintermantel für den Hund. Für viele Hundebesitzer ein Unding – für manche ein stylisch-lustiges Gadget. Wie auch immer, Fakt ist: Hunde, die in wärmeren, schneearmen Gebieten zuhause sind, haben meist ein dünneres Fell als jene, die täglich mit Schnee und Minusgraden konfrontiert sind. Daher kann ein Hunde-Mäntelchen beim Winterurlaub in den österreichischen Alpen durchaus sinnvoll sein.

Hotels für den Winter­urlaub mit Hund in Österreich

Ein Winterurlaub mit Hund in Österreich sollte also gut geplant werden. Ein Hotel mit hundefreundlichen Gastgebern ist empfehlenswert, denn diese kennen ihre vierbeinigen Gäste. Sie bieten vieles an, was den Winterurlaub mit Hund vereinfacht.

Hier präsentieren wir einige unserer Hotels vom Feinsten aus Kärnten, der Steiermark, Vorarlberg und dem Salzburgerland, die sich besonders für einen Winterurlaub mit Hund in Österreich eignen.

(c) Corinna Widi

DIE WASNERIN – Hundezimmer vom Feinsten

Im 4-Sterne-Superior-Hotel DIE WASNERIN im idyllischen Ausseerland sind Hunde zu jeder Jahreszeit herzlich willkommen. Sieben hundegerecht eingerichtete Zimmer und eine Hundesuite mit eigenem, abgetrenntem Gartenbereich sorgen für den „WAU-Effekt“. Zudem wartet vor der Türe ein kleines Regal mit Bürsten und Schwamm zur Pfoten-Reinigung und im Zimmer locken ein Hunde-Schlafplatz sowie Näpfe in zwei unterschiedlichen Höhen. Herrchen und Frauchen freuen sich über eine Kaffeemaschine, um den zeitigen Morgenspaziergang gestärkt anzutreten. In der Bar kann man Frühstück und Abendessen sogar in Anwesenheit seines Vierbeiners genießen. Tagsüber gilt es im Winterurlaub mit dem Hund bei der WASNERIN die traumhafte Berglandschaft zu erkunden oder eine Runde um den Altausseer See zu spazieren. So geht Winterurlaub mit dem Hund in Österreich vom Feinsten!

(c) Alexandra Singer

Das VALAVIER – Hotelhund India freut sich über neue Freunde

Als Hundebesitzer kennt die Gastgeberfamilie Meyer die Wünsche und Bedürfnisse ihrer Gäste mit vierbeiniger Begleitung sehr gut und kommt diesen bestmöglich nach. So verwöhnt das VALAVIER mit einem eigenen, ans Zimmer angeschlossenen Gartenbereich. Zudem locken gesonderte Räumlichkeiten zum Essen mit Hund, eine wintertaugliche Lieblingsrunde für Spaziergänge sowie der hauseigene Folder zum Thema „Urlaub mit Hund“. Er beschreibt alles Wissenswerte, um den Urlaub so angenehm wie möglich zu gestalten: wichtige Telefonnummern sowie Infos zur Nutzung von Öffis und Bergbahnen mit Hund im Winterparadies Brandner Tal.

(c) Hotel Bergheimat

BERGHEIMAT – Winterurlaub mit Hund im Berghotel

Ruhe rund ums Haus, ein herrlicher Ausblick dank einer Höhenlage von 1.200 Metern Seehöhe, traumhafte Winterwanderungen inmitten der beeindruckenden Bergkulisse des Hochkönigs und hundefreundliche Gastgeberinnen. Diese sind dank ihres aufgeweckten Dalmatiners Winston Routiniers im liebevollen Umgang mit Vierbeinern. Hunde jeder Rasse – egal ob groß oder klein – nächtigen im gemütlichen Hotel BERGHEIMAT in ausgewählten Zimmerkategorien. Zum  gemeinsamen Abendessen können Herrchen und Frauchen in den gemütlichen Wintergarten begleitet werden und zudem erwarten die Fellnasen zur Begrüßung feine „Leckerlis“ sowie ein Fressnapf am Zimmer. So fühlen sich die Vierbeiner natürlich gleich von Anfang an im Winterurlaub mit dem Hund in Österreich herzlich willkommen.

(c) Petra Nestelbacher Footprints

Das WERZER´S – Winterurlaub mit Hund am See

Ob eine kurze Morgenrunde oder ein mehrstündiger Ausflug – unmittelbar ab dem WERZER´S HOTEL RESORT locken zahlreiche Spazierwege in unterschiedlicher Länge – Wörtherseeblick inklusive. Auch herrliche Winterwanderungen durch den Wald bieten sich an – rauf auf den Berg in Richtung Pirkerkogel oder zu den beliebten Fotomotiven Hohe Gloriette und Forstsee. Am Zimmer warten leckere, handgemachte Hundekekse. Im Werzer’s sind Hunde nicht nur gestattet, sondern ausdrücklich herzlich willkommen. Man kennt die Vorlieben der vierbeinigen Begleiter und ist stets bemüht, dass Sie Ihren wohlverdienten Urlaub mit Hund genießen können. Auf Anfrage wird für ein gemeinsames Frühstück und Abendessen in der Hotelbar gedeckt – im Sommer auch auf der schönen Terrasse.