Vor- & Nachsaison – ideale Reisezeiten

Ruhiger Urlaub in der Nebensaison

Urlaub in der Nebensaison – vielleicht die schönste Zeit des Jahres, um Urlaub zu machen? Doch wann ist die ideale Zeit dafür? Für viele Menschen kein Diskussionsthema: Für Schüler, Eltern und Lehrer stellt sich diese Frage zumeist nicht. Ihnen stehen für längere Urlaube „nur“ die schulfreien Wochen und damit die sogenannte „Hauptsaison“ zur Verfügung. All jene aber, die in Sachen Urlaubsplanung mehr Flexibilität genießen, sind oftmals Liebhaber von Urlaub der Nebensaison. Kein Wunder: Diese bringt zahlreiche Vorteile mit sich.

Vorteile von Urlaub in der Vor-, Neben- und Nachsaison:

  • Meist niedrigere Kosten
  • Auch kurzfristige Buchungen und Last-Minute-Angebote aufgrund höherer Frei-Kapazitäten
  • Weniger Gedränge am Urlaubsort
  • Keine Staus bei der Anreise
  • Gemäßigtere Temperaturen als im Hochsommer oder Winter
  • Oftmals spannende Angebote zu speziellen Aktivitäten (Tanzen, Yoga, Detox…), um die ruhigere Zeit abwechslungsreich zu gestalten

Natürlich finden sich auch einige Punkte, die gegen die Vor- und Nachsaison sprechen. So sind manchmal nicht mehr alle Ausflugsziele geöffnet, das Wetter ist teils wechselhaft (Der April macht, was er will…) und öffentliche Verkehrsmittel mit Gäste-Fokus fahren weniger häufig – z. B. Wandershuttles, Bergbahnen… Auch Angebote der Tourismusverbände sind zum Teil eingeschränkt – z. B. geführte Outdoor-Aktivitäten wie Biken, Wandern und Kinderprogramme.

Einige unserer Gastgeber in Österreich, Südtirol und Bayern punkten gerade in der Nebensaison mit besonders interessanten Angeboten. Neugierig geworden? Erfahren Sie hier die „Specials“ dieser attraktiven Urlaubszeit!

(c) Brumnik

Tanz-Workshops & Urlauben im WERZER´S HOTEL RESORT in Pörtschach

Unter dem Motto „Tanzen mit den Profis“ stehen im April und November zwei lange Wochenenden am Wörthersee. Schwingen Sie in dieser Zeit Ihr Tanzbein im WERZER´S HOTEL RESORT! Andy & Kelly Kainz perfektionieren im Rahmen dieser Workshops Ihr Können auf dem Tanzparkett bei einem Urlaub in der Nebensaison. Bewegung, Musik, gute Laune und Unterhaltung stehen an diesen Tagen im Fokus des Geschehens. Täglich zwei Trainingsstunden unter professioneller Anleitung und – coronabedingt unter Vorbehalt – ein Tanzabend mit Live-Musik. Zudem erwartet Sie abwechslungsreiche Erholung im traumhaften Badehaus direkt am See sowie traumhafte Alpe-Adria-Kulinarik.

(c) Klaus Peterlin

Törggelen & Apfelblüte bei einem Urlaub in der Nebensaison im HOTEL RESTAURANT SCHLOSSWIRT

Egal ob Frühling oder Herbst – im HOTEL RESTAURANT SCHLOSSWIRT sind gerade diese beiden Jahreszeiten besonders reizvoll. Ein Apfelblüten-Meer und die Aktion „Schenna blüht auf“ begeistern alljährlich jene, die genug von der kalten Jahreszeit haben und sich nach angenehm milden Temperaturen sehnen. Schlürfen Sie auf traumhaften Panoramaterrasse einen Apéro, während andernorts noch Schnee und Kälte vorherrschen. Der goldene Herbst hingegen verwöhnt besonders Genussurlauber – z. B. mit Törggelen in einem gemütlichen Buschenschank: junger Wein, geröstete Edelkastanien und typische Südtiroler Bauernschmankerl. Einfach herrlich!

(c) Tom Lamm

Idylle an der Südsteirischen Weinstraße und im RATSCHER LANDHAUS

Eigentlich ist sie zu jeder Jahreszeit eine Reise wert – die sanft hügelige und etwa 50 Kilometer lange Südsteirische Weinstraße. Aber gerade dann, wenn es in vielen Regionen ruhiger wird, punktet diese liebliche Landschaft für einen Urlaub in der Vor-, Neben- oder Nachsaison besonders. Im Frühling, wenn kleine Weingüter und Buschenschänken wieder öffnen und es heißt „ausg´steckt is“. Biker, Wanderer und Spaziergänger freuen sich dann auf exzellenten Wein und regionale Schmankerl. Und im Herbst können Sie den Weinbauern bei der Weinlese über die Schulter schauen oder ein gemütliches Picknick an einem lauen Herbstabend genießen. Freuen Sie sich auf die zahlreichen Kulinarik-Pauschalen im RATSCHER LANDHAUS! Gerade im Frühling und Herbst zelebrieren Genussurlauber ihre „Hochsaison“ – bei „Nachbarn x 3“, „Genussreise Weinstraße Herbst“ oder beim traditionellen Ganslessen.