positive Effekte

auf Körper und Seele

23.06.2016

Die Geheimnisse des Yoga

Es gibt keine Bewegungsform, die gleichzeitig so viele positive Effekte auf Körper und Seele hat: Yoga entspannt, Yoga entgiftet, es lockert, dehnt die Muskeln und beugt somit Beschwerden wie Rückenschmerzen vor.
Die Übungen, sogenannte Asanas – richtig ausgeführt – lösen dank der Atemtechnik zudem Blockaden. Sie lindern so Kopfschmerzen und steigern unsere Beweglichkeit und unser Wohlbefinden. Der Zusatzeffekt: Die Kräftigungs- und Dehnübungen sorgen für eine schlanke und straffe Silhouette.
Regelmäßiges Yoga wirkt positiv und verjüngend auf Körper und Geist. Ein allgemein entspannter Zustand führt schließlich zu einer zunehmenden Gelassenheit, stärkerem Selbstvertrauen und einer optimistischen Lebenseinstellung.
Um in die Welt des Yoga einzutauchen und verschiedene Yoga-Stile kennenzulernen, bieten sich für den nächsten Urlaub Hotels an, die Yoga im Zuge des Wochen-Aktivprogramms, speziellen Yoga-Workshops oder Yoga-Wochen anbieten.
Im G’sund & Naturhotel Die Wasnerin in Bad Aussee finden in regelmäßigen Abständen Yoga-Workshops zu den unterschiedlichsten Themen statt.
Auch im Hotel Thermenhof Paierl in Bad Waltersdorf wird Yoga im Zuge des Aktiv- und Entspannungsprogramms angeboten und es finden Yoga-Wochen statt.
Ebenfalls können tägliche Yoga-Einheiten im Zuge des Sportgenuss-Programms im Hotel Alpin Juwel in Hinterglemm genutzt werden!
Regelmäßige Yogaurlaubs-Seminare gibt’s inmitten einer unberührten Bergwelt im Landhotel Gut Sonnberghof in Mittersill.
Im Alpenhaus Kaprun werden im Rahmen der Alpen.Kraft.Selfness Tage unter anderem auch Packages in Verbindung mit Yoga und Meditation angeboten.
„Atme die Berge“ heißt es, wenn im Frühjahr und im Herbst die Yogatage Gastein stattfinden – dann am besten gleich im Hotel Norica Therme buchen und sich Auszeit vom Alltag nehmen!