Wanderurlaub 
für Genießer, Bergsportler und Familien

Die schönsten Wanderhotels in Österreich

Bald geht sie los, die Wandersaison. Bald locken duftende Almwiesen, frische Gebirgsbächlein, großartige Panoramen, frische Luft. Vor allem aber: die unvergleichliche Ruhe und Kraft, die die Wanderregionen in Österreich ausstrahlen und geben.
Ein wahres Wanderparadies ist sie, die Alpenrepublik. Somit gibt es auch eine große Anzahl an Wanderhotels in Österreich, die ihr Angebot genau auf die Bedürfnisse von Wanderbegeisterten ausrichten. Sechs Wanderhotels in Österreich, die sich durch ihre Lage, die Ausstattung und die Serviceleistungen für Ihre Gäste besonders hervortun, möchten wir Ihnen vorstellen.

Die ganze Wandervielfalt lässt sich auch als Hotelgutscheine verschenken! Das Besondere an unseren Gutscheinen ist, dass Sie diese für alle unsere Hotels einlösen können. Somit stehen mit nur einem Hotelgutschein über 45 Hotels in Österreich, Südtirol und Bayern für Sie zur Auswahl! Über unsere Gutscheinwelt können Sie Ihre Wertgutscheine aus vielen tollen Vorlagen auswählen und gestalten. Wie wär’s etwa mit unserem „Aktiv sein“-Gutschein, mit hübschen Wandermotiven? Damit beschenkt, schlägt das Herz eines jeden Bergfexes garantiert höher!

Zur Gutscheinwelt

1. Wander-Chalets in den Salzburger Bergen: Almdorf Almlust

Mitten in der Salzburger Bergwelt, bei Flachau im Pongau, liegt das zertifizierte Almdorf Almlust. Die Region bietet gemütliche Touren für Familien ebenso wie anspruchsvolle Hochtouren für sportliche Bergsteiger. Bis zu 40 unterschiedliche Outoor-Progranme – darunter natürlich auch geführte Wanderungen oder Gipfeltouren in Begleitung des Hausherren, der selbst ausgebildeter Bergführer ist, warten auf die bewegungshungrigen Gäste. Und für alle denen Wandern nicht genug ist – ab der Sommersaison 2020 gibt es neben dem Hochseilgarten auch einen Klettersteig mit Hängebrücke über das Hausdach, die zur Frühstücksterrasse in luftigen 12 Metern Höhe führt.

Was ist besonders am Almdorf? Privatsphäre und Ruhe kommen bei der Weitläufigkeit des Almdorfs in den Appartements, Chalets und Lodges nicht zu kurz.

Für wen geeignet? Erfahrene Bergsteiger fühlen sich in diesem Almdorf im Salzburger Land genauso wie sportbegeisterte Familien mit Kindern wohl.

Zum Almdorf

2. Wanderhotel in der Region Schladming Dachstein: Almwelt Austria

Hüttenurlaub vom Feinsten genießen die Gästen der urigen Almwelt Austria, die als Ausgangspunkt für Wanderungen in eine der schönsten Wandergebiete in Österreich dient. Über 1.000 km perfekt markierter Wanderwege laden ein, die Region Schladming Dachstein mit ihren unzähligen Gipfeln, Bergseen und Almen zu entdecken. Kleine Nachwuchsbergsteiger genießen die Natur rund um die Schladminger Tauern, die zum Spielen und Entdecken einlädt. Alle Gäste erhalten die Schladming-Dachstein Sommercard, für freien Eintritt und Benützung von mehr als 100 Aktivitäten in der Region.

Was ist besonders? Die äußerst vielfältige Region am Fuße des Dachsteins zeichnet sich durch ihr breiten Freizeitangebot aus.

Für wen geeignet? Fischen, Grillen, Streichelzoo: Auch den kleinen Gästen wird in diesem Alm-Hüttendorf viel geboten. So werden die Ferien zum Hit.

Mehr zur Almwelt

3. Wanderhotel in Salzburg: Hotel Bergheimat

Auch in diesem familiengeführten Wanderhotel am Fuße des Hochkönigs gibt es für Gipfelstürmer das perfekte Bergglück. Die Region Hochkönig, die mit dem Österreichischen Wandergütesiegel ausgezeichnet ist, ist für Kletterer genauso reizvoll wie für Familien mit Kindern, die gerne auf gemütlichen Wanderungen unterwegs sind – auf den 340 km zertifizierter Wanderwege ist für jeden Geschmack etwas dabei. Wanderutensilien wie Rucksäcke und Wanderstöcke können im Hotel kostenlos ausgeborgt werden. Das Hotel bietet zudem einen eigenen Wellnessbereich, regionale Küche und viele familienfreundliche Angebote mit speziellen Kinderprogrammen in den Ferien. Alle Gäste erhalten die Hochkönig Card, für Vergünstigungen und kostenlose Angebote bei vielen Partnern.

Was ist besonders? Zweifelsfrei: der Höchkonig. Der höchste Gebirgsstock der Berchtesgardener Alpen kratzt knapp an der 3.000-Seemeter-Marke, die Region begeistert Bergsteiger und Kletterer mit dieser einzigartigen Bergkulisse.

Für wen geeignet? E-Bike, Mountainbike und Downhill: In diesem Wanderhotel sind nicht zwangsläufig alle zu Fuß unterwegs.

Mehr zum Hotel Bergheimat

4. Wanderhotel in Niederösterreich: Hotel Schneeberghof

Die Wanderregion rund um den Schneeberg, der höchster Berg Niederösterreichs, bietet urige Almhütten, duftend blühende Almwiesen und viele Wanderwege, über die Genusswanderer das Gebiet Schritt für Schritt entdecken können. Das Hotel Schneeberghof bietet als zertifizierter Wanderbetrieb mehrmals wöchentlich geführte Touren für alle Gäste an und hilft bei der Planung von Wanderungen. Das Hotel befindet sich in unmittelbarer Nähe zur Salamander-Zahnradbahn. Nach den genussvollen Streifzügen durch die Natur können sich die Gäste im hoteleigenen Wellnessbereich und mit regionaler Küche verwöhnen lassen.

Was ist besonders? In diesem 4*s-Hotel runden ein gut sortierter Weinkeller, ein lauschiger Wellnessbereich und Romantik-Specials den Sommer-Wanderurlaub besonders für Paare und Verliebte ab.

Für wen geeignet? Alle, die eher im Osten Österreichs ihren Sommerurlaub verbringen möchten und sich nach Ruhe und Erholung abseits der Stadt sehen, sind in diesem Wanderhotel in Niederösterreich gut aufgehoben. Auch der spontanen Sommerfrische für einige Tage steht nichts im Wege – das Hotel liegt nur etwa 1½ Autostunden von Wien entfernt.

Mehr zum Hotel Schneeberghof

©Altenmarkt-Zauchensee Tourismus/Huber Hans

5. Wanderhotel im Bundesland Salzburg: Hotel Alpenrose Zauchensee

Im Hotel Alpenrose Zauchensee, inmitten der Salzburger Bergwelt, die mit vielen gemütlichen aber auch abenteuerlichen Touren lockt, genießen die Gäste eine traditionelle und besonders herzliche Stimmung. Der Familienbetrieb ist auf Wanderer spezialisiert, die nicht nur die Berge der Region genussvoll entdecken möchten, sondern es sich auch nach den ausgiebigen Wanderungen so richtig gut gehen lassen wollen. Im 1000 m² großen Wellnessbereich gelingt das auch ganz vorzüglich. Und die alpenländische Küche des Hauses garantiert obendrein kulinarische Höhepunkte.

Was ist besonders? Dieser Wanderhotel punktet mit seiner guten Lage – Zauchensee ist von allen Himmelsrichtungen aus sehr gut erreichbar – und trumpft mit seinem Wellnessangebot noch mehr auf. So wird der Wanderurlaub auch zum Wellnessurlaub.

Für wen geeignet? Ein Urlaubsziel für jedermann, egal ob man sportlich begeistert ist oder es eher ruhig angehen möchte. Hervorzuheben ist die umfassende Kinderbetreuung, was dieses Wanderhotel in Salzburg auch für Familien attraktiv macht.

Mehr zum Hotel Alpenrose

6. Walchhofer`s Alpenhof in Filzmoos

Die Bischofsmütze vor Augen, der Dachstein nur einen Katzensprung entfernt, sowie zahlreiche Almen und Hütten im Nahebereich. Walchhofer´s Alpenhof gehört schon seit vielen Jahren zu den qualitätsgeprüften Wanderspezialisten in Österreich. Mit dem Österreichischen Wandergütesiegel ausgezeichnet, gewährleistet das familiär geführte Hotel alles, was einen perfekten Wanderurlaub ausmacht. Dazu gehören nicht nur Wanderungen zum Almfrühstück mit Frau Walchhofer sondern auch ein bunt gemischtes Wanderprogramm über Filzmoos Aktiv. Auch in Sachen Wanderkompetenz mangelt es vor Ort nicht – sind doch sowohl Michale Walchhofer als auch einer der beiden Söhne ausgebildete Wanderführer, die gerne Geheimtipps aus der Umgebung verraten.

Was ist besonders? Wie vielfältig ein Wanderurlaub sein kann, wird einem bei Walchhofer’s bewusst. Direkt vom Hotel aus kann man diverse Wanderungen antreten, denn dieses Wanderhotel liegt äußerst idyllisch gelegen.

Für wen geeignet? Minigolf, Kinderkino, Geocaching, Schnupperklettern, ein Freibad und vieles mehr lassen bei Kindern garantiert keine Langeweile aufkommen. Perfekt also für den Wanderurlaub mit Kindern, auch mit jenen, die vielleicht nicht immer Lust auf Wandern haben.

Mehr zu Walchhofer’s Alpenhof