Die (schaurig) schönsten Traditionen in der kalten Jahreszeit

Brauchtum & Winterurlaub in Österreich

Brauchtum & Winterurlaub in Österreich gehen Hand in Hand. Der Schnee glitzert, Häuser mit romantischer Weihnachtsbeleuchtung und himmlische Düfte – nach gebrannten Mandeln, Glühwein und frisch gerösteten Maroni. Wer kennt und liebt diesen Winterzauber nicht? Unsere österreichischen „Vom Feinsten-Hotels“ liegen in sehr unterschiedlichen Regionen und spiegeln somit eine große Vielfalt an Bräuchen und Traditionen wider.
Was uns dabei besonders ins Auge gestochen ist und was man einmal im Leben unbedingt gesehen haben sollte – hier unsere Tipps, wie sich Brauchtum & Winterurlaub in Österreich besonders eindrucksvoll erleben lassen:

(c) Martin Huber

Die WASNERIN & traditionelles Nikolospiel in Bad Mitterndorf

Nur wenige Autominuten von der WASNERIN entfernt ist im steirischen Bad Mitterndorf jedes Jahr am 5. Dezember das traditionelle Nikolospiel zu bewundern. Brauchtum & Winterurlaub in Österreich vom Feinsten! Besonders beeindruckend sind neben den alten Texten die „Schab“ – in Stroh gehüllte Männer – ein „Kostüm“ von stolzen 25 und 30 kg. Sie schnalzen lautstark mit ihren langen Peitschen und künden damit das Herannahen des Nikolozuges an. Das Strohgewand verkörpert die Fruchtbarkeit, die meterhohen Hörner den Sommer. Zudem nehmen am Zug weitere regional bedeutsame Gestalten teil: Luzifer und seine Teufel, der Tod, die „Haberngoas“ und der Schmied, der am Boden kriechend mit dem Hammer auf die Zehen der Zuschauer klopft. Das tut zwar weh, soll aber Glück bringen!
Viel zu sehen also im Ausseerland – für große und kleine Brauchtumsfreunde.

(c) Pixabay

Hotel JOANIG & Adventzauber auf Schloss Damtschach

Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude. Daher lohnt sich eine 20-Minuten-Autofahrt vom Hotel JOANIG am malerischen Wörthersee zum Schloss Damtschach. Hier findet in den imposanten Gewölben alljährlich der vorweihnachtliche Kathreinsmarkt „Vorfreude“ statt – heuer am 23. November. Zu bestaunen gibt es auf dieser Benefizveranstaltung regionales Handwerk, Schmuck, hochwertige Textilien, Glas- und Töpferarbeiten sowie stylischen Blumenschmuck in Form von Adventkränzen und Gestecken. Nutzen Sie diese Shopping-Möglichkeit für einen guten Zweck!
Zu Fuß in Weihnachtsstimmung kommen Sie beim „Stillen Advent“ in Pörtschach. An der Wörthersee-Promenade erleben Sie Kärntner Brauchtum hautnah – vom 22. November bis 22. Dezember, freitags von 14:00 bis 19:00 Uhr sowie samstags und sonntags von 13:00 bis 19:00 Uhr.

(c) Im Weissen Rössl am Wolfgangsee

Im WEISSEN RÖSSL am Wolfgangsee & traditioneller Adventmarkt

Direkt vor der Haustüre des WEISSEN RÖSSLS erwartet Sie regionale Handwerkskunst und lebendiges Brauchtum. Der Adventmarkt in St. Wolfgang ist in puncto Romantik nicht zu überbieten: Neben einer Krippenausstellung steht der Adventmarkt von St. Wolfgang mit seinen rund 150 Hütten für regionales Handwerk. Pro Handwerk wird jedoch nur ein Aussteller zugelassen, was zu einer breiten Vielfalt an Ausstellungsstücken führt. Die perfekte Gelegenheit also, das eine oder andere, schöne und handgemachte Teil der weihnachtlichen Geschenksammlung hinzuzufügen. Besonders romantisch wird es jeden Mittwoch „wenn’s dumpa wird im Dorf“. Denn dann wird das elektrische Licht für einige Stunden komplett ausgelöscht und der ganze Ort wird mit Kerzenschein, Feuerkörben und Laternenlicht erhellt.
Brauchtum & Winterurlaub in Österreich – ein einzigartiges Erlebnis!

(c) Pixabay

ALMDORF REITERALM & Krampusumzug in Schladming

Krampusumzüge sind in den meisten Teilen Österreichs traditionelles Brauchtum – nicht wegzudenken aus dem jährlichen Veranstaltungskalender. Einer der größten Umzüge findet in Schladming statt – mit 8.000 Zusehern und 800 Figuren – darunter Krampus, Hexe u. v. m. Dieses schaurige Spektakel findet heuer am 23. November statt. Tickets dafür können online unter www.oeticket.com erworben werden. Noch ein heißer Tipp: Genießen Sie dieses Event in vollen Zügen – mit Glühwein & Co um der Kälte zu trotzen. Mit dem Taxi geht es danach sicher und bequem zurück ins ALMDORF REITERALM mit seinen urig-authentischen Chalets. Einfach fantastisch!

(c) CoenWeesjes

Ein romantischer Spaziergang durch die schneesichere Winterlandschaft, urige Almen und eine Kulinarik – ganz abgestimmt auf den Advent. Dies ist das Erfolgsrezept der beliebten Weihnachtsidylle in der Filzmooser Ober- und Unterhofalm. Zudem erleben Sie hier eine: Weihnachtskrippe mit lebensgroßen Figuren.

  • Weisenbläser
  •  Weihnachtskrippe
  • traditionelle Schiachperchten
  • Glühwein, Punsch und Kindertee u. v. m.

Diese besinnliche Veranstaltung findet 2019 an folgenden Terminen statt. Genießen Sie Adventstimmung vom Feinsten im Familien-Hotel NEUBERGERHOF!

(c) Richard Schabetsberger

SCHLOSS PICHLARN & der Glöcklerlauf

Eines der Weihnachts-Highlights im 5-Sterne-Hotel SCHLOSS PICHLARN ist der gemeinsame Besuch der traditionellen Christmette in Irdning. Zudem begeistert noch eine weitere Veranstaltung die staunenden Besucher: der Glöcklerlauf im benachbarten Stainach. Dabei ziehen die Glöckler in ihren weißen Gewändern durch den Ort – mit farbenprächtigen, kunstvoll gearbeiteten und hell leuchtenden Glöcklerkappen. Dargestellt werden vielfältige Motive wie Sterne, Sternbilder, Halbkreise und christliche Figuren. Dieses Brauchtum geht auf die Raunächte zurück und diese guten Lichtgeister sollen die bösen Raunachtgeister vertreiben. Glöcklerläufe finden daher immer in der letzten Raunacht, am 5. Januar, statt.